Schlagwort-Archive: Gottesdienst

Donnerstag, 26. Mai (Christi Himmelfahrt)

Monatsspruch Mai 2022 Ich wünsche dir in jeder Hinsicht Wohlergehen und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlergeht. 3. Johannes 2
Text zum Kopieren:

Grafik: Wendt Monatsspruch Mai 2022 Ich wünsche dir in jeder Hinsicht Wohlergehen und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlergeht. 3. Johannes 2

Donnerstag, Christi Himmelfahrt 26. Mai

10 Uhr Regionaler Gottesdienst der Ev. Kirchengemeinden Alsheim, Eich ,Gimbsheim,
Hamm, Ibersheim, Mettenheim, Osthofen u. Rheindürkheim in Mettenheim im Herrngarten

Freitag, 27. Mai

19 Uhr Friedensgebet vor oder in der Kirche

Sonntag, 29. Mai (Exaudi)

10 Uhr Gottesdient
11.30 Uhr Kirchliche Trauung mit Taufe

Mittwoch, 1. Juni

19.30 Uhr Kirchenvorstandssitzung

Gottesdienstfreie Sonntage

Ab diesen Jahres gibt es in den Altrheingemeinden gottesdienstfreie Sonntage. Es finden sodann abwechselnd in einer Nachbargemeinde Gottesdienste statt. Wenn Sie an den gottesdienstfreien Sonntagen den Gottesdienst in einer Nachbargemeinde besuchen und eine Mitfahrgelegenheit brauchen oder jemanden mit Ihrem Pkw mitnehmen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bis spätestens donnerstags im Pfarramt zu den üblichen Bürozeiten, wir werden dies dann organisieren.

Corona-Schutzmaßnahmen

Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln.
Ab sofort gilt wieder im Gemeindehaus und in der Kirche die 3G-Regel. Bei Gottesdiensten wird Abstand gehalten und durchgehend Masken getragen.

Mit allen guten Wünschen grüßt Sie herzlich auch im Namen des Kirchenvorstandes

Ihr Pfarrer Markus Kuhnt

Ihre Gemeindesekretärin Kerstin Fischer-Muth

Zwischen Himmel und Erde

„Hier ist der Himmel auf Erden“, sagen wir in Momenten, in denen es uns rundum gut geht.

Was ist der Himmel? Die unendlich blauen Weiten über uns oder die scheinbar zeitlosen Sekunden, in denen wir glücklich sind? Wenn wir Christi Himmelfahrt feiern, erinnern wir an den Abschied Jesu von seinen Jüngern 40 Tage nach seiner Auferstehung. Er kehrt zurück zu Gott. Seit dieser Zeit ist für Christen der Himmel dort, wo Jesus Christus ist. Zwischen Himmel und Erde leben sie. Und doch: „Was steht ihr da und schaut in den Himmel?“ Die Frage an die Jünger gilt auch uns. Im Hier und Jetzt, in unserer Gegenwart können wir etwas vom Himmel erfahren: in dem Glanz auf den Gesichtern unserer Mitmenschen, in Momenten der Freude und der Liebe, in denen wir eins sind mit Gott und Menschen.

Textquelle: https://www.kirchenjahr-evangelisch.de/