Start / Anfang

Auf unserer Internetseite finden Sie Informationen über unsere Gemeinde,

ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und aus dem Gemeindeleben.

Wir laden Sie ein, sich ein wenig Zeit zu nehmen, um sich über unsere aktuellen

Aktivitäten und Termine zu informieren oder auch in der Geschichte unserer Gemeinde zu

stöbern. Es würde uns freuen, wenn wir Ihre Neugierde wecken können.

Schauen Sie wieder vorbei und besuchen Sie uns – nicht nur hier! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Pfarrer Markus Kuhnt

Besuche des Pfarrers
Wir pflegen in unserer Kirchengemeinde eine urchristliche Einrichtung: den Hausbesuch – auch zu Geburtstagen. Doch bei den Besuchen gilt: Der Pfarrer kann nicht alles machen. Deshalb bin ich dankbar für die Unterstützung durch den Besuchsdienstkreis. Zum 75., 80., 85., 90. Geburtstag und danach jährlich besuche ich die Gemeindeglieder. In letzter Zeit kommt es jedoch immer häufiger vor, dass ich vor verschlossenen Türen stehe, entweder weil die Jubilare in Urlaub sind oder an einem anderen Ort gefeiert wird. In solchen Fällen oder wenn der Besuch nicht erwünscht ist, wäre ich sehr dankbar, wenn Sie mich über das Pfarramt darüber informieren könnten. Das betrifft auch die Hochzeitsjubiläen. Auch hier bitte ich Sie, mir künftig über das Pfarramt mitzuteilen, ob sie einen Besuch oder einen Gottesdienst anlässlich ihres Ehejubiläums wünschen. Wenn Sie im Krankheitsfall einen Besuch des Pfarrers wünschen, sagen Sie das bitte weiter – gerne auch über das Pfarramt. Herzliche Grüße Ihr Pfarrer Markus Kuhnt Ihre Pfarrsekretärin K.Fischer-Muth

Förderverein“Kulturdenkmal“Ev

 

 

 

                                   Förderverein „Kulturdenkmal“ Ev. Kirche Eich e.V.

 

 

Am Dienstag, den 10.März 2020 findet im Gemeindehaus der Ev. Kirche um 19.00 Uhr die nächste Mitgliederversammlung statt.

 

TAGESORDNUNG:

1.      Eröffnung und Begrüßung

2.      Totengedenken

3.      Bericht des 1. Vorsitzenden

4.      Verlesen und Genehmigung der Protokolle

5.      Bericht des Kassenwarts

6.      Bericht der Rechnungsprüfer

7.      Entlastung des Vorstandes

8.      Wahl eines Wahlleiters

9.      Neuwahlen des gesamten Vorstandes

10.  Planungen im Jahr 2020

11.  Verschiedenes

 

 

Änderungs- und /oder Ergänzungsanträge zur Tagesordnung müssen dem 1. Vorsitzenden

bis spätestens 02.03.2020 schriftlich vorliegen.

 

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen.

 

 

 Dr. Reiner Krebs

 

  1. Vorsitzender

 

 

 

Weltgebetstag 2020 Simbabwe Steh auf und geh ! 6. März, 19 Uhr Ev. Gemeindehaus
Jedes Jahr wird der Weltgebetstag in einem anderen Land vorbereitet. Dieses Jahr haben ihn christliche Frauen aus Simbabwe für uns vorbereitet. Simbabwe ist ein Land in Afrika. Es leben dort über 16 Millionen Menschen. In Deutschland leben viel mehr Menschen, etwa 5mal so viele Menschen.
Simbabwe ist ein reiches Land: fruchtbar, mit vielen Bodenschätzen, angenehmes Klima weil der größte Teil des Landes auf einer Hochebene liegt, mit wunderbaren Naturparks, den Viktoria-Wasserfällen und wenig Malaria… In scharfen Kontrast dazu steht die politische und wirtschaftliche Situation: Hyperinflation, Militärputsch, dramatische Wirtschaftskrise, Wahlbetrug, Verschuldung.In Simbabwe sagt man: „Frauen kämpfen auf den Knien“, sprich: durch ihr Gebet. Oft sind sie auch zu Boden gedrückt durch die „traditionellen“ Männerrechte. Aber sie kämpfen! Der Bibeltext des Weltgebetstags 2020 geht sogar noch einen Schritt weiter. Dort heißt es: Steh auf und geh! (Joh 5, 8) Kommen Sie zum Weltgebetstag, bringen Sie Freundinnen und Freunde mit, damit wir gemeinsam aufstehen: Mit der Kollekte an diesem Tag und Ihren Spenden werden wir Frauen und Mädchen weltweit stärken. Wir machen uns dafür stark, dass die Bundesregierung die Schulden Simbabwes zugunsten von Gesundheitsprogrammen im Kampf gegen HIV/AIDS und Tuberkulose umwandelt. Dafür bitten wir Sie am Weltgebetstag um Ihre Unterschrift. Aber vor allem wollen wir uns mit Simbabwe in das Gebet rund um den Globus einreihen und dafür einstehen, dass Frieden und Versöhnung dort und weltweit gelingen – zwischen den verschiedenen Volks- und Sprachgruppen, zwischen Jung und Alt, zwischen Frauen und Männer
Der Ökumenische Frauenkreis lädt herzlich nach diesem besonderen Gottesdienst zu landestypischen Speisen und Getränken aus Simbabwe ein. Lernen Sie Simbabwe näher kennen, wir freuen uns.

Fruehlingsbasar 2020