luca-app


Beim Gottesdienstbesuch in unserer Kirche müssen sich die Teilnehmenden namentlich
registrieren. Dies geschah bisher durch das Ausfüllen der Namenszettel (was auch weiterhin möglich sein wird). Ab sofort können sich Gottesdienstbesucher auch mit der Luca-App
registrieren lassen. Dies ermöglicht es dem Gesundheitsamt bei einem Infektionsfall, die
Kontakte schnell und vollständig verfolgen zu können. Daher bitten wir darum, dass Sie sich
zukünftig – wenn möglich – mit der Luca-App ausstatten und am Kircheneingang mit dem
aushängenden QR-Code für den jeweiligen Gottesdienst einchecken. Wem dies nicht möglich
ist, der kann auch weiterhin seine Kontaktdaten in die ausgelegte Liste eintragen.
Was ist für das Registrieren mit der Luca-App zu tun:

  1. Zu Hause: Die Luca-App auf das eigene Handy aus dem entsprechenden App-Store
    herunterladen und sich anmelden.
  2. Vor Ort: Mobile Daten anschalten, Luca-App öffnen, auf „Einchecken“ klicken und den
    QR-Code an der Kirchentür einscannen.
  3. Nach dem Verlassen des Gottesdienstes in der Luca-App den Schalter „Auschecken“
    betätigen.
    Hier finden Sie nähere Informationen zur Luca-App: https://www.luca-app.de/
    Das Auslesen der persönlichen Daten ist allein dem Gesundheitsamt im Infektionsfall
    möglich. Wir als Kirchengemeinde stellen nur den QR-Code vor Ort zur Kennzeichnung als
    Gottesdienst- und Gemeindeveranstatung zur Verfügung. Die Höchstzahl der
    Gottesdienstbesucher ist auf 50 Personen festgelegt. Die Hygiene- und Abstandsregeln gelten
    weiterhin. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich