Beerdigungen unter Schutzbedingungen.


Im Falle einer Bestattung, gerade in den Herbst- und Wintermonaten, bitten wir die
Angehörigen, die Trauerfeier im engsten Familien- und Freundeskreis zu planen.

Die Trauerhalle steht nur den nächsten Familienangehörigen zur Verfügung und die Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Das gilt insbesondere beim Gang zum Grab.
Aufgrund der begrenzten Zahl von Gottesdienstbesuchern werden zur Zeit unsere Verstorbenen
nur im Stillen in die Fürbitte aufgenommen.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir die Angehörigen zu einem Gottesdienst einladen und der Verstorbenen gedenken.

Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Bild von Rob van der Meijden auf Pixabay